Offizielle Einweihung der Krippe, Gartenfest und Tag der offenen Tür der Inklusiven Kindertagesbetreuung

Offizielle Einweihung der Krippe, Gartenfest und Tag der offenen Tür der Inklusiven Kindertagesbetreuung

Mit geladenen Gästen startete der Festakt der offiziellen Einweihung der Krippe der Lebenshilfe Aalen. Die Kinder der Krippe eröffneten mit einem Begrüßungslied „Hallo guten Tag“ die Veranstaltung. Gefolgt von den RednerInnen Helmut Dufek, erster Vorsitzender der Lebenshilfe Aalen, Andrea Hatam, Ortsvorsteherin von Wasseralfingen und Andrea Oppold, Teamleitung des Regelbereichs und stellvertretende Bereichsleitung der IKTB. Landrat Dr. Bläse betonte in seiner Rede die Verantwortung für die Kindertagesbetreuung des Landkreises. Gespannt hörten die Gäste dem Abschlusslied „Auf Wiedersehn“ der Kinder zu. Mit der Begehung der Krippe wurde der offizielle Teil beendet.

Parallel hierzu startete um 11:30 Uhr der Festbetrieb des Gartenfestes mit Tag der offenen Tür der Inklusiven Kindertagesbetreuung. Hier richteten Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann, Helmut Dufek (s.o.) und Thomas Feistauer, Geschäftsführer der Lebenshilfe Aalen, Grußworte an die zahlreich erschienenen Gäste. Fürs leibliche Wohl gab es Gegrilltes und ein reichhaltiges Kuchenbuffet.  Auf große Resonanz sind die Rundgänge durch die Inklusiven Kindertagesbetreuung gestoßen. Sowohl die Livemusik von „diebigband“ als auch die Vorführung von „der Raupe Nimmersatt“ der Kinder der IKTB sorgte für Begeisterung . Die anderen Programmpunkte reichten von einem Flohmarkt, über eine Tombola, bis hin zu einem Infostand der Lebenshilfe.

About the author

editor