Adventsmarkt der Lebenshilfe Aalen

Adventsmarkt der Lebenshilfe Aalen

Am vergangenen Samstag fand der traditionelle Adventsmarkt der Lebenshilfe Aalen statt. Schon Tage zuvor lebten im Haus der Lebenshilfe am Schimmelberg alte Traditionen neu auf. So traf man sich zum Adventsbasteln im Schabel Stübchen. Es entstanden vielfältige Adventskränze und –gestecke, welche neben Honig, Holzarbeiten und Kerzen, handgestrickten Socken, Filz und Tonarbeiten erworben werden konnten. Die Lebenshilfe selbst hatte einen Infostand und bot ihre Eigenprodukte an. Erstmalig konnte an diesem Adventsmarkt das erste Inklusive Malbuch der Lebenshilfe Aalen erworben werden, welches von Kindern als auch Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung in mehreren Workshops erstellt wurde.

Großen Anklang haben die Rundgänge durch die Inklusive Kindertagesstätte Tausendfüßler, als auch die musikalischen Darbietungen und Lichtertänze von den Kindern gefunden. Der Duft von Glühwein und Punsch, Waffeln und Würstchen sorgte bei idyllischen Schneefall für eine weihnachtliche Atmosphäre. Im Haus der Lebenshilfe selbst konnte man sich an einem Kuchenbuffet und Kaffee erfreuen.

Im Bild von links nach rechts: Matthias Gallas (stellv. Vorsitzender der Lebenshilfe Aalen e. V.) erfreut sich schon bei der Eröffnung durch Helmut Dufek (Vorsitzender der Lebenshilfe Aalen e. V.) an seinem erworbenen Adventskranz

About the author

editor