Kategorie Aktuelles

Fornax EDV-Service GmbH spendet 500 Euro für die Lebenshilfe Aalen

Aalen. Die Fornax EDV-Service GmbH, regionales Systemhaus für Netzwerk- und Serverinfrastruktur auf der Ostalb, spendet der integrativen Kindertagesstätte Tausendfüssler der Lebenshilfe Aalen 500 Euro zur Anschaffung von Spielmitteln und Kindergartenbedarf. Marko Bauer, Geschäftsführer der Fornax EDV-Service GmbH sowie Sebastian Leis freuten sich sehr, dass die Mittel direkt dort ankommen wo sie gebraucht werden. Stellvertretend für die Lebenshilfe Aalen nahem Fabian Joklitschke (Bereichsleiter) und Jochen Kopp (Referent der Geschäftsführung) die Spende dankend gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens Tausendfüßler entgegen.

Impressionen zum Adventsmarkt in der Lebenshilfe 2019

Herzlichen Dank an alle Besucher, Helfer, Freiwillige und Unterstützer unseres Adventsmarktes 2019!

Für alle die unseren Adventsmarkt leider verpasst haben anbei ein paar Eindrücke:

Studieninfotag 2019 an der DHBW in Heidenheim

Viele Schüler und Schülerinnen besuchten am Studieninformationstag die DHBW Heidenheim und informierten sich über die Vorteile eines Dualen Studiums.

Auch die Lebenshilfe Aalen war mit einem Stand vertreten.

 

Weitere Infos zu unserem DHBW-Studium gibts unter: https://lebenshilfe-aalen.de/studium

Es ist soweit! Das neue Reiseprogramm für 2020 ist da.

Wir haben wieder tolle Reiseziele ausgesucht.

Es ist für Jung und Alt etwas dabei.

Für Schüler, für Aktive, für Erwachsene, die entspannen wollen und für Frauen.

Alle Reisen für 2020 können ab sofort gebucht werden.

Viel Spaß beim Durchblättern und  Stöbern.

 

Download Reiseprogramm:    Reise-programm_2020_web

Download Anmeldeformular: Anmeldeformular 2020

Angehörigen-Nachmittag: Thema Bundesteilhabegesetz

Aalen-Wasseralfingen. Durch das Bundesteilhabegesetz gibt es im Rahmen der Behindertenhilfe viele Veränderungen. Für viele Personen ist dies noch mit einer Unsicherheit verbunden. Um gut vorbereitet zu sein, wird Frau Lisa Engel, Mitarbeiterin der Beratungsstelle der Lebenshilfe Aalen, in diesem Zusammenhang über Neuerungen und Veränderungen und was dies in der Praxis der verschiedenen Lebensbereiche bedeutet, referieren.
In diesem Rahmen können sich Interessierte darüber informieren. Anmelden werden bei der Beratungsstelle der Lebenshilfe Aalen entgegengenommen. Eine kurzfristige Teilnahme ist aber ebenso möglich.

 

Termin: Freitag, 13. Dezember 2019
Uhrzeit: 16 Uhr
Ort: Haus der Lebenshilfe
Karl-Kopp-Straße 2
73433 Aalen

Anmeldung: Beratungsstelle
07361 78092 100 beratung@lebenshilfe-aalen.de

Kosten: Für Mitglieder kostenlos Für Nicht-Mitglieder 4 €

Remix Disco 22.11.2019 – Die Lebenshilfe Aalen ist dabei

Am 22.November 2019 findet die bekannte „Remix Disco“ im Haus der Jugend statt.
Die Stadt Aalen organisiert jedes Jahr eine Disco für Menschen mit und ohne Behinderung.
Unsere Theatergruppe „Die Knallerbsen“ werden diese Gelegenheit nutzen und ihr aktuelles Werk präsentieren.
Neben dieser Aufführung sind noch weitere Programmpunkte geboten und wird natürlich durch die vielfältige Musikmischung umrahmt.

Auch unsere Rumtreiber werden diese Gelegenheit für einen tollen Party- und Tanzabend nutzen.

Wir freuen uns schon darauf.

 

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Freitag 22. November 2019 ab 18.30 Uhr im Haus der Jugend in Aalen.

Klausur Aufsichtsgremien und Geschäftsführung Lebenshilfe Aalen

Aalen.

Am 26.10.2019 haben sich Vorstand, Aufsichtsrat und Geschäftsführung der Lebenshilfe Aalen zu einer ganztägigen Klausur getroffen, um über die Zukunftsentwicklung und die strategischen Ziele der Lebenshilfe Aalen für den Zeitraum der nächsten fünf Jahre zu diskutieren. Wir haben damit die Weichen für eine tragfähige organisatorische und konzeptionelle Ausrichtung der Lebenshilfe Aalen in den nächsten Jahren getroffen, so Helmut Dufek, 1. Vorsitzender des Vereins.

Die Klausur steht auch im Zusammenhang mit der Teilhabeplanung, d. h. der Hilfen für Menschen mit Behinderung, des Landkreises, die kurz vor dem Abschluss steht.

Absage Bücherflohmarkt – Sa. den 02.11.2019

Der im Rahmen der Aalener Kinder-und Jugendliterarturtage 2019  angekündigte Bücherflohmarkt am 02.11.2019 muss leider kurzfristig abgesagt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Ihr Team der Lebenshilfe Aalen

Eröffnung Wohngruppe der Erziehungshilfe und 10jähriges Jubiläum der Begleiteten Elternschaft

Heubach

Am 18.10.2019 fand die offizielle Eröffnung der Wohngruppe der Erziehungshilfe der Lebenshilfe Aalen statt. Klaus Brenner, Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe Aalen hieß die rund 30 Gäste am Standort in Heubach herzlich willkommen.

Dort leben derzeit sechs Kinder im Alter zwischen drei und sechzehn Jahren in einer Wohnung und werden durch pädagogische Fachkräfte der Lebenshilfe Aalen begleitet. Die Aufnahme eines weiteren Kindes steht kurz bevor, ein Platz ist aktuell noch frei. Die Eltern der Kinder leben im unmittelbar angrenzenden Ambulant Unterstützten Wohnen und werden, aufgrund ihrer geistigen Behinderung, ebenfalls von der Lebenshilfe Aalen unterstützt. Diese Wohnform für Eltern und Kinder wurde als Modellprojekt des Jugendamtes Ostalbkreis, des Landesjugendamtes und der Lebenshilfe Aalen entwickelt und stellt eine Besonderheit in Baden-Württemberg dar.

Die Lebenshilfe Aalen nahm die Eröffnungsfeierlichkeiten zum Anlass, gleichzeitig das Jubiläum des Bereichs „Begleitete Elternschaft“ zu feiern: Seit zehn Jahren trägt die Lebenshilfe Aalen aktiv zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention bei und begleitet Eltern mit geistiger Behinderung in ihrer Elternrolle. Damit hat die Lebenshilfe eine Pioneerrolle eingenommen und zwischenzeitlich ein ausdifferenziertes Angebot der Behinderten- und Jugendhilfe entwickelt, führte Thomas Feistauer, Geschäftsführer der Lebenshilfe Aalen, aus. Jutta Funk, Leitung des Geschäftsbereichs Jugend und Familie des Ostalbkreises, bescheinigte der Lebenshilfe Aalen in ihrem Grußwort ein hohes Maß an Fachlichkeit und betonte die gute Zusammenarbeit zwischen dem Jugendamt und dem Träger Lebenshilfe. Der Bürgermeister von Heubach, Frederick Brütting, beschrieb das hervorragende Miteinander im Stadtbild und brachte seine Freude über die Präsenz der Kinder und Eltern in der Stadtmitte von Heubach zum Ausdruck.

Die Festivität wurde von Liedern und Tänzen der kleinen Bewohnerinnen und Bewohner abgerundet, die mit großem Eifer dabei waren und sich über viel Applaus der Zuschauer sehr freuten. Steffen Sponer-Dittrich, Leiter des Bereichs Begleitete Elternschaft und Erziehungshilfen der Lebenshilfe Aalen dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement und für die Ausrichtung der Feierlichkeiten.