Geschäftsführung & Verwaltung

Geschäftsführer:

Herr Thomas Feistauer

E-Mail: geschaeftsfuehrung@lebenshilfe-aalen.de

Telefon: +49 7361 780920

 


Verwaltungsleitung:

Frau Isabel Vetter

E-Mail: verwaltung@lebenshilfe-aalen.de

Telefon: +49 7361 780920

 


Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di, Do 08.30-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr. Mi und Fr 08.30-12.30 Uhr.

In den Schulferien gelten geänderte Öffnungszeiten.

Lebenshilfe Aalen

Wir sind die Lebenshilfe Aalen!

Die Lebenshilfe Aalen ist ein im Altkreis Aalen tätiger und konfessionell unabhängiger Träger der freien Wohlfahrtspflege. Die Lebenshilfe ist zu allererst eine Interessenvereinigung und Ausdruck der Selbsthilfe- und Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung sowie deren Eltern und Angehörigen. Darüber hinaus steht die Lebenshilfe für ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement und ist ein wichtiger Bestandteil der Zivilgesellschaft.

Die Lebenshilfe ist außerdem ein professioneller und fachkundiger Dienstleister und hält ein breites Spektrum an ambulanten und (teil)stationären Angeboten für Menschen mit Behinderung und deren Familien vor.

Wir begleiten und betreuen ca. 370 Menschen mit Behinderung und deren Familien vom Kindergarten- bis zum Rentenalter. Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter begleiten Menschen in ihrem Bestreben, gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen.

Wir treten für die barrierefreie Gestaltung aller Lebensbereiche ein. Die Lebenshilfe setzt sich für ein Zusammenleben in einer Gesellschaft für alle ein. Alle unsere Angebote und Maßnahmen orientieren sich an den Grundsätzen der Bundesvereinigung der Lebenshilfe.

Mit unserem Motto: „Mittendrin statt nur dabei“ wollen wir dazu beitragen, den Weg zur gesellschaftlichen Inklusion für Menschen mit Behinderung zu erleichtern.


Unter dem Logo der Lebenshilfe Aalen firmieren die nachfolgend benannten rechtlichen Personen:

  • Lebenshilfe Aalen e. V.
  • Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Ostalb gemeinnützige GmbH
  • Lebenshilfe-Stiftung Ostalb

Organigramm der Lebenshilfe Aalen


Leitbild der Lebenshilfe Aalen

Hier können Sie unser Leitbild herunterladen: Leitbild der Lebenshilfe Aalen


Weiterführende Informationen zu den Anschriften finden Sie im Impressum.

 

Lebenshilfe Ostalb gGmbH

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Ostalb gemeinnützige GmbH (kurz Lebenshilfe Ostalb gGmbH) ist eine Tochterfirma der Lebenshilfe Aalen e. V.

Die Lebenshilfe Ostalb gGmbH wurde am 28.04.2008 gegründet um am 02.07.2008 durch das Amtsgericht Ulm in das Handelsregister eingetragen.


Der Aufsichtsrat

  • Klaus Brenner (Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Helmut Dufek (stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Elvira Bader (Aufsichtsratsmitglied)
  • Matthias Gallas (Aufsichtsratsmitglied)
  • Dr. Roman Kuznik (Aufsichtsratsmitglied)
  • Erich Sayer (Aufsichtsratsmitglied)
  • Dr. Andrea Schmetzer (Aufsichtsratsmitglied)
  • Sonja Walter (Aufsichtsratsmitglied)

Video

Mach es mit dem Herzen!

Dein Duales Studium an der DHBW in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Aalen als  Dualer Partner.


 

Photo

Lebenshilfe-Stiftung Ostalb

Soziales Engagement das gestaltet –
vielfältig und wirkungsvoll

Die Lebenshilfe-Stiftung Ostalb wurde von der Lebenshilfe Aalen e. V. im März 2011 gegründet.
Sie ist als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts am 18.03.2011 vom Regierungspräsidium Stuttgart unter der Stiftungsnummer 1100 genehmigt und anerkannt.

Ziel der Lebenshilfe-Stiftung Ostalb ist es, Maßnahmen und Einrichtungen zu fördern, die wirksame Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Eltern und Angehörigen anbieten.


Der Stiftungsrat

  • Helmut Dufek (Vorsitzender)
  • Matthias Gallas (stellvertr. Vorsitzender)
  • Elvira Bader (Schriftführerin)
  • Erich Sayer (Kassierer)

Lebenshilfe Aalen e. V.

Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung wurde 1958 in Deutschland auf Bundesebene von betroffenen Eltern und Fachleuten als Bundesvereinigung Lebenshilfe gegründet.
Die Lebenshilfe versteht sich als Selbsthilfevereinigung und als Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien.


Die Lebenshilfe Aalen e. V. wurde im Juni 1965 gegründet. Wir treten für die barrierefreie Gestaltung aller Lebensbereiche ein. Die Lebenshilfe setzt sich für ein Zusammenleben in einer Gesellschaft für alle ein. Unterstützt werden wir dabei von den Vereinsmitgliedern, darunter auch dem Ostalbkreis und die Stadt Aalen.


Die Vorstandschaft

  • Helmut Dufek (Vorsitzender)
  • Matthias Gallas (stellvertr. Vorsitzender)
  • Elvira Bader (Schriftführerin)
  • Erich Sayer (Kassierer)
  • Dr. Roman Kuznik (Beisitzer)
  • Siegfried Lehmann (Beisitzer)
  • Dr. Andrea Schmetzer (Beisitzer)
  • Sonja Walter (Beisitzer)

Begleitete Elternschaft

Die Begleitete Elternschaft ist ein Angebot der Lebenshilfe Aalen zur Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung in ihrer Elternrolle.

Unsere Zielsetzung ist es Mütter/Väter zu befähigen, ihr Leben sowie die Pflege und Erziehung der Kinder gleichermaßen zu bewältigen.
Maßgeblich sind hierbei immer das Wohlergehen, die Entwicklung sowie gegebenenfalls spezifische Förderung des Kindes bzw. der Kinder unter expliziter Sicherstellung des Kindeswohls.

Die Betreuung erfolgt an 365 Tagen im Jahr. Durch ein Drei-Schicht-System steht den Klienten rund um die Uhr Fachpersonal zur Seite. Die rechtliche Grundlage hierfür bildet der  §19 SGB VIII „Gemeinsame Wohnform für Mütter/Väter und Kinder“.

Unsere Zielgruppen sind (werdende) volljährige Mütter/Väter mit einer geistigen Behinderung oder einer Lernbehinderung und deren Kinder.

Um unsere Zielsetzung zu erreichen sind unsere Mitarbeiterteams interdisziplinär ausgerichtet. Mindestens zwei MitarbeiterInnen verfügen über die Zusatzqualifikation zur insoweit erfahrenen Fachkraft gemäß § 8a SGB VIII. In diesem Zusammenhang findet eine bereichsübergreifende Kooperation in der Gesamteinrichtung statt.

Zur fachlichen Weiterentwicklung werden regelmäßige Arbeitsbesprechungen durchgeführt. Zusätzlich stehen den MitarbeiterInnen kollegiale Beratung und Supervision zur Verfügung.

Wir pflegen eine intensive Zusammenarbeit mit externen Partnern. Hierzu zählen unter anderem:

    • Frühförderung, Kindergarten und Schule
    • Ärzte, Therapeuten, Kliniken, Gemeindepsychiatrie
    • Gesundheits-, Sozial- und Jugendämter
    • Vereine, Kultur- und Bildungszentren,
    • Verbände

Für nähere Informationen stellen wir Ihnen unsere Konzeption zum Download zur Verfügung – Konzeption Begleitete Elternschaft_Version 03_Stand 2016_12_01.

Für Auskünfte und Anfragen steht Ihnen unsere Bereichsleitung für die Begleitete Elternschaft Frau Daniela Kapahnke gerne zur Verfügung.

Wohnen & Tagesstruktur

Die Lebenshilfe Aalen bietet umfangreiche Angebote im Bereich Wohnen und Tagestruktur.

in der Tagesstruktur werden Menschen mit Behinderung außerhalb ihrer häuslichen Umgebung versorgt und betreut. Abwechslungsreiche Angebote werden auf die persönlichen Bedürfnisse und Interessen der Tagesgäste angepasst. Der Förder- und Betreuungsbereich dient der sozialen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung. Hier werden Menschen mit schwerst- und mehrfachen Behinderungen betreut.

Für diese Menschen ist die Arbeit in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung nicht oder noch nicht möglich. Das Ziel ist es, die Menschen mit Behinderung so zu fördern, dass sie später in der beschützenden Werkstatt arbeiten können.

Im stationären Wohnen bieten wir eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung an. Im ambulanten Wohnen versuchen wir Menschen mit Behinderung ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Selbstbeteiligung einzuräumen.


Wohnen

Unsere Angebote für stationäres Wohnen:

  • Wohnheim im Hirschbach
  • Dezentrale Außenwohngruppe
  • Probe- und Trainingswohnen

Unsere ambulanten Wohnangebote:

  • Ambulant betreutes oder ambulant unterstütztes Wohnen in Wohngemeinschaften (WGs)
  • Ambulant betreutes oder ambulant unterstütztes Wohnen in den Formen des Einzel-oder Paarwohnens

Aktuell sind freie Plätze in unserem AUW in Hüttlingen verfügbar.


Tagesstruktur

Unsere Angebote im Bereich Tagesstruktur:

  • Förder- und Betreuungsgruppe
  • Tagesbetreuung Senioren

In der Förder- und Betreuungsgruppe werden Menschen mit Behinderung außerhalb ihrer häuslichen Umgebung versorgt und betreut. Abwechslungsreiche Angebote werden auf die persönlichen Bedürfnisse und Interessen der Tagesgäste angepasst. Die Räume der Förder- und Betreuungsgruppe befinden sich im Hirschbach in Aalen in unmittelbarer Nähe unseres Wohnheims.

Die Tagesbetreuung Senioren richtet sich an Personen, ab 65 Jahren oder Personen, welche aus Altersgründen, einer Beschäftigung z.B. in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nicht mehr nachgehen können. Die Betreuung der Senioren umfasst Gruppen- und Einzelbeschäftigungen. Körperliche und geistige Potenziale werden so aktiviert.


Für Auskünfte und Anfragen steht Ihnen unsere Bereichsleitung für den Bereich Wohnen & Tagesstruktur Herr Sven Groß gerne zur Verfügung.

Ambulante Dienste

Die Ambulanten Dienste umfassen eine Vielzahl an unterschiedlichsten betreuten Freizeit- und Bildungsangeboten.


Offene Hilfen und Familienentlastende Dienste

Die ambulanten Angebote der Lebenshilfe Aalen dienen der Entlastung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen und deren Familien. Sie stellen eine wichtige Ergänzung des vorhandenen Netz an Versorgungsangeboten dar.

Unsere Leistungen in Kürze:

  • Stundenweise Einzelbetreuungen in der Familie
    verschiedene niedrigschwellige Betreuungsgruppen
  • Stunden- oder tageweise Verhinderungspflege
  • Beratung von Angehörigen
  • Die Betreuungszeiten und Leistungen werden mit den Familien abgesprochen und vertraglich vereinbart.

    Reisebüro

  • Mehrtägige Reisen ins In- und Ausland sowie Tagestouren

Kurzzeitunterbringung (KUB)

Die Kurzzeitunterbringung bietet Familien mit einem Angehörigen mit Behinderung (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) eine tage- und wochenweise stationäre Unterbringung an.

So werden die Familien im Alltag, Urlaub und Erholung, aber auch in Notsituationen wie Krankheit entlastet. Für die Kurzzeitunterbringung stehen zwei rollstuhlgerechte Einzelzimmer zur Verfügung.

 


Für Auskünfte und Anfragen steht Ihnen unsere Bereichsleitung für die Ambulanten Dienste Frau Susanne Schienle gerne zur Verfügung.