April 2019

Europawahl 2019

Nach dem Urteil des BVerfG vom 15.4.2019 sind betreute Menschen (mit Betreuer-AK Alle Angelegenheiten) zwar für die Europawahl zuzulassen, jedoch nur auf Antrag. Dieser muss spätestens am 5.5.2019 (3 Wochen vor der Wahl) beim jeweiligen kommunalen Wahlamt gestellt worden sein.

 

Bei der Unterstützung zu diesem Antrag kann Ihnen die Beratungsstelle der Lebenshilfe Aalen gerne behilflich sein.

 

Bei Fragen können Sie hierzu wie folgt Kontakt aufnehmen:

 

E-Mail:            beratung@lebenshilfe-aalen.de

 

Tel:      07361/78092-14

BUNDES• TEILHABE• GESETZ (BTHG)

LHLV Gesamt•plan•verfahren herunterladen

 LHLV_gesamtplanverfahren.pdf (461,9 KiB)

LHLV Leistungen und Träger herunterladen

 LHLV_leistungen+traeger.pdf (571,6 KiB)

LHLV Check•liste herunterladen

 LHLV_checkliste_leistungsbedarf.pdf (481,2 KiB)

BEI_BaWü Kinder•Jugendliche herunterladen

 BEI_BaWü_Ki+Ju_gesamt_Erprobungsphase.pdf (923,0 KiB)

BEI_BaWü Leitfaden herunterladen

 BEI_BaWü_2018_Mai_Leitfaden_final.pdf (4,3 MiB)

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit des Hauses der Lebenshilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern und Angehörige,

liebe Kunden, Kooperationspartner und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen der Lebenshilfe Aalen!

 

Ab dem 17.04.2019 bis zum 01.05.2019 finden Wartungs- und Umstellungsarbeiten an der Telefonanlage im Haus der Lebenshilfe in Wasseralfingen statt.

In dieser Zeit kann es zu Unterbrechungen der telefonischen Erreichbarkeit kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Informationsveranstaltung Bundesteilhabegesetz (BTHG) am 11.04.2019 in Heidenheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf eine Informationsveranstaltung mit dem Geschäftsführer der Lebenshilfe Baden-Württemberg, Herrn Ingo Pezina, zum Thema „Bundesteilhabegesetz (BTHG)“ aufmerksam machen:

Das Bundesteilhabegesetz

Wissen für Menschen mit Behinderung, Eltern, Angehörige, rechtliche Betreuer*innen
und weitere Interessierte

Diese Fragen werden besprochen:

  • Was ändert sich durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG)?
  • Welche Leistungen gibt es für Menschen mit Behinderung?
  • Wie bekommt man diese Leistungen?
  • Wie wird der persönliche Bedarf festgestellt?

Datum:             Donnerstag, 11. April 2019

Ort:                  Lebenshilfe Heidenheim (HWW GmbH)
Waldstraße 5,   89522 Heidenheim an der Brenz
(Speisesaal)

Uhrzeit:            19:00 Uhr

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Johanna Deutinger
Beratungsstelle