Oktober 2017

Kegelbahn „Schabel Stübchen“

Besuchen Sie unsere Kegelbahn!

Buchen Sie unsere Kegelbahn für Ihre Events, Geburtstage oder nur für ein paar Stunden aus Spaß am Kegeln. Alle Bahnen sind Gesellschaftskegelbahnen, mit kleinen Mängeln. Die Bewirtung von Getränken erfolgt auf Vertrauensbasis und Selbstbedienung. Für etwaige Speisen stehen Ihnen Teller und Besteck zur Verfügung.

Unser „Schabel Stübchen“ bietet Ihnen neben den 2 Kegelbahnen einen Tischkicker sowie einen Kachelofen.

Als Einrichtung für Menschen mit Behinderung versteht es sich von selbst, dass unsere Kegelbahn barrierefrei zugänglich ist und über eine Kegelhilfe verfügt. Bitte Informieren Sie uns dennoch bei der Buchung, da Sie einen Schlüssel für unseren Aufzug benötigen.


Unsere Preise

Die Kegelbahnmiete hat den Einheitspreis von 13,00 € pro Stunde und enthält die Nutzung aller Bahnen sowie der Einrichtung.


Buchungen

Um unsere Kegelbahn zu buchen rufen Sie bitte unsere Geschäftsstelle an.

Telefon:  +49 7361 780920

Erreichbarkeit: Mo, Di, Do 08.30-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr. Mi und Fr 08.30-12.30 Uhr.


Weitere Infos

Die Zahlung erfolgt bar bei Übernahme der Kegelbahn, also am gebuchten Termin. Weitere Fragen? Unsere Geschäftsstelle hilft Ihnen gerne.


Praktikanten Minibörse 2017 am 26.09.2017 in St. Loreto

Zusammen mit 13 teilnehmenden Einrichtungen war die Lebenshilfe Aalen auf der „Praktikanten Minibörse 2017“ für Studierende an der Fachschule für Jugend- und Heimerziehung St. Loreto vertreten. Während 4 Gesprächsrunden, a 20 Minuten, hatten die 60 Studierenden des 1. und 2. Ausbildungsjahres die Gelegenheit Ihre Fragen zur betrieblichen Praxis an die Vertreter der Einrichtungen zu stellen.

Wir finden das war eine rundum gelungene Veranstaltung!

Vortrag zum Thema: Menschen mit Behinderung im Krankenhaus

Am 22.09.2017 besuchten Schüler und Schülerinnen in der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Kinderkrankenpfleger/in, am Bildungszentrum Gesundheit und Pflege am Ostalb-Klinikum Aalen, die Lebenshilfe Aalen.

Im Haus am Hirschbach (Wohnheim) referierten unsere Bereichsleitungen Daniela Kapahnke und Sven Groß während eines ca. 2,5 stündigen Vortrags zum Thema: Menschen mit Behinderung im Krankenhaus.

Ziel der Veranstaltung war es ein besseres Verständnis, für die individuellen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung, bereits während der Ausbildungsphase zu schaffen.

Zirkel-Stiftung spendet 4000 Euro an die Lebenshilfe Aalen e. V.

Große Freude bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen des „Treff 17“, der Leiterin der „Offenen Hilfen“, Frau Susanne Schienle und Vorstand wie Geschäftsführung der Lebenshilfe Aalen am 25. September 2017, über die jährliche Spende der Zirkel-Stiftung, die vertreten war durch Mitglieder von Vorstand und Stiftungsrat.

Zum 17. Mal erhielt die Lebenshilfe Aalen jetzt die Spende, insgesamt über 54.000 Euro wurden bisher ausgeschüttet. Trotz schlechter Zinssituation war es möglich, den Jahreszuschuss bei 4000 Euro zu halten.

Die Mittel sind ausschließlich bestimmt für Freizeitaktivitäten kultureller Art der Behinderten. Gefördert werden u.a. die zwei Theatergruppen „Die Knallerbsen“ und „LachYoga“, die Flöten- und Trommelgruppe, die Kunst-AG, auch mit Kurzreisen zu Kunstwerkstätten, Musical- Einstudierungen und einzelne Künstler im musikalischen Bereich.

Künstlerische und kreative Aktivitäten bringen den Teilnehmerrinnen und Teilnehmern nicht nur Lebensfreude und Erfolgserlebnisse, sondern auch und vor allem Selbstsicherheit und Eigenständigkeit. Das sind wesentliche Beiträge zur Inklusion behinderter Menschen in unser aller Lebensumfeld.

Da immer noch Wünsche für die Erweiterung der Aktivitäten bestehen, würde sich die Stiftung sehr über Spenden und Zustiftungen freuen, für die sie, gemeinnützig, steuerliche Bescheinigungen geben kann.